Dienstag, 27. März 2012

Ich habe am Sonntag eine kleine Dokumentation eines Tages einer "Grenzbereichs-Domina" gedreht und ich glaube es ist wirklich interessant geworden... sehr interessant würde ich sagen... Ich habe bewusst den Tag alleine mit ihr verbracht und dadurch habe ich sehr reale, intime und unzensierte Einblicke in ihr Leben, ihre Gefühlswelt und in ihre Arbeit bekommen.

Danke dafür...

Gedreht habe ich das Projekt mit der Canon C300.
Hier nun ein paar Screenshots ohne zu viel zu verraten...