Mittwoch, 6. März 2013



Wir haben die 30 min. Dokureportage "Meine kleine Farm" abgedreht.
-Fleisch zählt mittlerweile zu den billigsten Lebensmitteln, es kostet weniger als Brot, Gemüse oder Obst.
Der gebürtige Möllner Dennis Buchmann will das ändern. Aber nicht mit erhobenem Zeigefinger.
Er zeigt, dass Tiere keine Ware sind, und dass, wie er sagt, „hinter jeder Wurst ein Gesicht steckt“.
Diese Idee hat er umgesetzt.
Wortwörtlich. Dennis Buchmann betreibt in Berlin „Meine kleine Farm“.-

Produktion: Loupe Filmproduktion
Redaktion/Regie: Schyda Vasseghi
Kamera: Chris Caliman -Canon C300-
Ton: Christian Weigand